Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Hilfe für den Barockgarten
Dienstag, 31. Oktober 2006
Firma spendet 100 Meter Buchsbaum für das Haus Rüschhaus


Münster-Nienberge. Den Besuchern des Gartens hinter dem Rüschhaus bot sich im Sommer ein schauriges Bild: Die sorgsam gepflegten Buchsbaumhecken waren an verschiedenen Stellen braun und vertrocknet. Grund war „der extrem heiße Sommer“, erklärte Heinrich Bruns, Leiter des Amtes für Grünflächen und Umweltschutz. „Aber auch die Wühlmäuse haben ihren Teil dazu beigetragen, dass die Pflanzen eingegangen sind“, so Bruns weiter. Die Mäuse hätten sich unter den Buchsbäumen hindurchgewühlt und dann die Wurzeln der Pflanzen abgenagt. Doch die Rettung kam: Josef Schulze-Wermeling von der gleichnamigen Immobilienfirma spendete 100 Meter Buchsbaumpflanzen für den Barockgarten.

„Ich hatte in meinem Garten einige Buchsbäume“, sagte gestern Nachmittag Josef Schulze-Wermeling. Da er generell über eine Neustrukturierung seines Gartens nachgedacht habe, kam ihm die Idee für diese ungewöhnliche Aktion. „Wir hatten ein großes Problem, Pflanzen in der passenden Größe zu finden“, erzählte Bruns. Man habe in den einschlägigen Fachgeschäften gesucht, doch alle Pflanzen seien zu klein gewesen.

„Wenn wir dann doch die passende Größe gefunden hatten, so scheiterte es an der Menge der Buchsbäume.“ Inzwischen sind die neuen Bäume bereits in die Lücken der Hecke eingepflanzt worden. Der Kontakt zwischen dem Amt für Grünflächen und Umweltschutz entstand aus der Aktion „Münster bekennt Farbe“. Nachdem Münster den Bundeswettbewerb „Unsere Stadt blüht auf“ gewann, vertritt die Kommune nun Deutschland beim Europawettbewerb „Entente Florale 2007“. Als Beitrag zum Gelingen dieser Aktion entschied sich Schulze-Wermeling zu dieser Spende.
 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel