Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Kleines Frühlings-Paradies
Donnerstag, 16. Februar 2006

Feuer, Wasser und grüne Daumen – Tillmann eröffnete größte Blumenschau in NRW

Von Klaudia Maleska

Mit einem Schritt vom Winter in den Frühling gehen – das empfahl Oberbürgermeister Dr. Berthold Tillmann allen Wettermüden bei der gestrigen Eröffnung der „Frühling – Blumen – Freizeit“-Messe (FBF) in der Halle Münsterland.

Die anwesenden Gäste werden die Botschaft sicher gern weiter tragen, standen sie doch mitten in einem Meer aus Grün und Blüten, aus Farbkompositionen und Klangeffekten. Applaus bestätigte den Dank Tillmanns an „all die grünen Daumen“, die hier so wunderbar tätig waren.


Kreisgärtnermeister Erich Welling dankte ebenfalls den beteiligten Teams und Unterstützern und fasste das optisch prächtige Ergebnis mit den Worten zusammen: „So ein Stück kleines Paradies entsteht, wo die Schönheit der Natur sich mit der Kreativität des Menschen verbindet.“

Beide riefen alle Münsteraner ausdrücklich dazu auf, diese Freude an gedeihender Natur selbst zu erfahren, indem sie das Projekt „Münster bekennt Farbe“ unterstützen. Jeder kann allein oder in Gruppen mitwirken, Münster zum Grünen und Blühen zu bringen, indem er etwa Beton mit Efeu beranken lässt, unschöne Straßenränder zum Blühen bringt oder Kräutergärtlein anlegt. Die Landwirte zum Beispiel werden auf etwa 100 Hektar Ackerrand- und Brachflächen Wildblumen aussäen. Näheres unter Tel. 52 12 00 (msm-kommunikation) oder www.muenster-bekennt-farbe.de.

Das blumige Herzstück der Ausstellung – arrangiert übrigens unter dem Motto „Feuer und Wasser“ – wird wie üblich flankiert von einer schier unerschöpflichen Palette von Hobby-, Freizeit-, Gesundheits- und Reiseangeboten unterschiedlichster Aussteller auf insgesamt 20 000 Quadratmetern.

Viel Zeit widmete der Oberbürgermeister nach der offiziellen Eröffnung den Teilnehmern aus den Partnerstädten, an deren Ständen er gern das ein oder andere Probierhäppchen genoss und sich über die folkloristischen Messe-Mitbringsel informierte.

Die FBF-Messe geht bis Montag, 20. Februar, täglich 10 - 18 Uhr.

 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel