Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Entente florale: Münster zum Wettbewerb zugelassen
Donnerstag, 13. April 2006

Jury-Rundgang am 13. Juli - natürlich auch mit der Leeze

Münster. Jetzt ist es offiziell: Münster ist zugelassen für den bundesweiten Wettbewerb "Unsere Stadt blüht auf', den die "Entente Florale Deutschland" seit 1994 jedes Jahr auslobt. Die Jury in Bonn hat die vom Amt für Grünflächen und Umweltschutz zusammengestellten Bewerbungsunterlagen gesichtet und beschlossen, sich vor Ort ein Bild von Münsters grünen Qualitäten zu machen. Am Donnerstag (13. Juli) werden acht Fachleute aus den Bereichen Gartenbau, Stadt- und Landschaftsplanung und Tourismus die Stadt – natürlich in Begleitung ortskundiger Experten – bereisen, teilt die Stadt mit.


An der Route wird zurzeit noch gefeilt, aber eines steht schon fest: Die Jury Mitglieder werden zu Fuß, mit dem Schiff, mit dem Bus und, wie könnte es in der Fahrradhauptstadt anders sein, mit der Leeze unterwegs sein. Acht Stunden geben sie den Münsteranern Zeit, ihr Engagement für mehr Lebensqualität unter Beweis zu stellen“, berichtet Heiner Bruns, Leiter des Amtes für Grünflächen und Umweltschutz.

Die Stadt wirbt bereits seit Anfang des Jahres mit der Kampagne "Münster bekennt Farbe" für den Wettbewerb der Entente Florale. Ziel ist es, in einer Gemeinschaftsaktion von Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Bürgern möglichst viele Kräfte für eine nachhaltige Stadtbegrünung zu mobilisieren. "Die Beteiligung am Wettbewerb ist ein Geschenk der Münsteraner an ihre Stadt", setzt Oberbürgermeister Dr. Berthold Tillmann auf ausgeprägten Gemeinsinn.

Aus Nordrhein-Westfalen hoffen noch Lippstadt und Rietberg auf eine Medaille im Wettbewerb. www.muenster.de/stadt/umwelt

 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel