Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Engelenschanze stets im Blick
Freitag, 4. August 2006

Richard-Michael Halberstadt hat die Patenschaft für Kinderspielplatz übernommen

Von Maria Meik

Münster. Ein Engagement wie aus dem Bilderbuch für den Spielplatz Engelenschanze, das Richard-Michael Halberstadt an den Tag legt. Gestern ist er per Urkunde der Stadt offiziell zum Paten gekürt worden. Sehr zur Freude von Dr. Agnes Klein, Jugend- und Sozialdezernentin, die ihm herzlich dankte und „Spielplatzpaten als eine wichtige Stütze bei der Betreuung der Anlagen“ bezeichnete. Dank galt auch Dr. Gisela Schwarze, die von ihrer Wohnung aus direkt die attraktive Anlage überblicken kann. Beide werden nun verstärkt ein Auge auf den beliebten Tummelplatz für jung und alt werfen. Mit seinen Spielmöglichkeiten, Bänken und Grünanlagen tobt besonders an Wochenenden der Bär, was leider Müll nach sich zieht.


Apropos Bär: Um den Unrat einzudämmen, machte Dr. Gisela Schwarze vor Ort den Vorschlag, besondere Mülleimer aufzustellen – in Form von Bären, die gern mit Müll gefüttert werden möchte. Heiner Bruns, Amtsleiter für Grünflächen und Umweltschutz, schränkte jedoch ein, dass nicht Kinder, sondern häufig Jugendliche und Erwachsene die Müllverursacher in Anlagen seien. Daher appellierte er auch mit Blick auf die erfolgreiche Kampagne „Münster bekennt Farbe“ an alle Bürger, die Grünflächen pfleglich zu behandeln und sich dafür verantwortlich zu fühlen.

Wandelndes Beispiel: Als Vertreter der Werbegemeinschaft Bahnhof organisiert Halberstadt bereits die Patenschaft für den Spielplatz Bremer Platz. Spielplatzpaten sind Ansprechpartner für Kinder, Eltern und Anlieger. Sie besuchen den Spielplatz häufig und sehen nach, ob etwas nicht in Ordnung ist. Sie melden Schäden, große Verschmutzungen und Zerstörungen an die Fachverwaltung. Nach Auskunft von Franz-Josef Gövert vom Amt für Grünflächen und Umweltschutz gibt es in Münster 308 öffentliche Kinderspielplätze. „Viele Anlieger kümmern sich patenschaftsähnlich um Spielplätze, aber offizielle Patenschaften gibt es erst vier.“

Lust auf eine Spielplatzpatenschaft? Franz-Josef Gövert ist unter Telefon 492-67 50 ganz Ohr. 

 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel