Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Gold-Reaktionen
Dienstag, 8. August 2006

Münster „verwelkt nicht“

Münster - Erfreut reagierte Oberbürgermeister Dr. Berthold Tillmann auf die Telefon- Nachricht aus Mainz, die ihm Bürgermeisterin Karin Reismann übermittelte. „Die Auszeichnung zeigt, dass Münster trotz aller Haushaltsprobleme nicht verwelkt, sondern ganz im Gegenteil aufblüht“, sagte Tillmann. Er dankte vor allem „vielen hundert engagierten Bürgern, die den Erfolg überhaupt erst ermöglicht haben“. „Wir sind für die Champions- League nominiert“, freut er sich auf den europäischen Wettbewerb.


Toller Erfolg und Fingerzeig

Münster - Das Abschneiden bei „Unsere Stadt blüht auf“freut natürlich auch den SPD Fraktionsvorsitzende Wolfgang Heuer. „Ein toller Erfolg für die Menschen in unserer Stadt, denen das Grün und die blühende Natur am Herzen liegen. Aber auch ein Fingerzeig für die Politik zur Bedeutung des Umweltschutzes in Münster“, so seine erste spontane Reaktion nach Bekannt werden des Ergebnisses.

Gold mit Sternchen geholt

Münster - „Wieder einmal kann Münster auf Bundesebene punkten“, freute sich der umweltpolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion Frank Baumann über den Sieg. Ein ganz großes Lob gebühre allen, die sich für ‚Münster bekennt Farbe' engagiert hätten. Ohne sie wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen. Weil Münster Deutschland beim europäischen Wettbewerb der Entente Florale 2007 vertritt, habe diese Stadt, so Baumann, „also quasi Gold mit Sternchen geholt“ Nie habe die Floskel „Wir haben gewonnen“ so gut gepasst, wie zur Beschreibung des hervorragenden Abschneidens der Stadt Münster beim Bundeswettbewerb „Entente Florale – Unsere Stadt blüht auf“. Darauf wies der Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Mitte, Marcel Speker, hin.
 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel