Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Patenschaft mit natürlichem Geschäftssinn
Mittwoch, 1. März 2006

Agnes Meile pflegt seit neun Jahren den Baum vor ihrem Geschäft an der Hammer Straße

Hammer Straße, Einkaufsstraße, Tor für Münster. Haselnussbäume säumen diese schnurgerade Straße auf beiden Seiten. Solch ein Haselnussbaum befindet sich auch direkt vor dem Geschäft von Agnes Meile. Hier verkauft sie Spezialitäten und Weine, die Sie direkt vom Erzeuger bezieht.

Damit das Eingangstor Hammer Straße ein freundlicheres Flair bekommt, hat sich die 45jährige Geschäftsfrau bereits vor 9 Jahren entschlossen, die Baumscheibe um ihren Haselnussbaum herum zu bepflanzen. Natürlich auch mit einem Hintergedanken: Wenn Menschen vor dem Beet stehen bleiben, um die schönen Pflanzen zu bestaunen, dann drehen sie sich auch um, und entdecken ihr Geschäft mit den erlesenen Spezialitäten. Das Beet um ihren Hasennussbaum wird sogar von einem Gärtner, Paul Haverkamp, je nach Jahreszeit professionell bepflanzt. "Das ganze kostet Geld, klar, aber ich werde auch wiederum jeden Tag in dreifacher Hinsicht reich beschenkt", schmunzelt Agnes Meile. "Ich erfreue mich täglich mit dem Blick aus dem Fenster, die Menschen draußen freuen sich über die bunte Pracht und haben gute Laune, wenn sie in meinen Laden kommen und die Kasse freut sich ebenfalls: über ein Extra Klingeln."

Zwar gibt es auch immer mal wieder ein kleines Ärgernis - bisweilen werden die Pflanzen und das Beet als Hundeklo oder im Sommer als Blumenstraußplückstation missbraucht - aber für Agnes Meile hat sich das Engagement und ihre Eigeninitiative gelohnt.

Jetzt ist Agnes Meile ein gutes Vorbild für alle Nachahmer, die ebenfalls aktiv eine "Patenschaft für einen Baum in ihrer Straße" übernehmen wollen. Aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung kann die erfolgreiche Geschäftsfrau viel zur Auswahl und Pflege der Pflanzen erzählen und freut sich immer, wenn sie ihre farbenfrohen Tipps weitergeben kann. Nicht nur ihre Kunden, sondern insbesondere die Geschäftswelt in der Nachbarschaft will sie motivieren, so richtig "Farbe für Münster" zu bekennen: "Wenn in diesem Jahr jeder Ladeninhaber das Beet um den Baum vor seinem Geschäft bepflanzen würde, wäre die Hammer Straße ein noch schöneres Eingangstor für Münster."

 
< zurück   weiter >

> Impressum
projekte

projekte01

projekte03

projekte04

 

pixel
ideen

Auch Unternehmer sind gefragt!

link> mehr

lassen sie sich inspirieren

Lassen Sie sich inspirieren

link> mehr

kontakt

Ihre Ideen sind gefragt!

KONTAKT

link> mehr

pixel