Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


"Gold gehört uns jetzt schon"
Freitag, 22. Juni 2007

Entente Florale: Münster hat nach dem Besuch der Jury gestern weiter alle Chancen auf den Sieg

Von Ralf Heimann Münster - Als die Juryvorsitzende Monika Hetsch gegen 17.45 Uhr vor die Presse trat, war klar, dass sie nichts zu Münsters Chancen sagen konnte. Aber beeindruckt war sie schon, das hörte man. Es war vielleicht nicht alles so gelaufen, wie es laufen sollte. Die letzte Station, den Mühlenhof, erreichte die Entente-Florale-Jury gegen 16 Uhr. Es goss wie aus Kübeln, alle zwölf Juroren hatten sich gelbe Regencapes übergestreift. Kiepenkerl Josef Kückmann reichte ihnen Münsterländer Korn aus dem Löffel und die Experten machten gute Miene zum bösen Wetter-Spiel - und schienen doch ganz interessiert.

Den Tag über hatte die Gruppe 14 Stationen begutachtet. Den größten Eindruck hinterließ offenbar die Radstation. Sie habe so etwas noch nicht gesehen, sagte Hetsch. Die Jury bewertet unter anderem die Landschaft in der Stadt, die Bepflanzung, den Umweltschutz, kurz: die Lebensqualität. Und die sei in Münster sehr gut, sagte die Juryvorsitzende. Viel mehr ließ sie sich nicht entlocken; man habe einen ereignisreichen Tag gehabt, hieß es. Ihr Urteil im Vergleich zu den übrigen zehn Bewerbern wird die Jury erst am 22. September im britischen Harrogate verkünden. Für Bürgermeisterin Karin Reismann steht der Sieger bereits fest: "Gold gehört uns schon jetzt" , sagte sie. Die Medaille sei schön, aber zweitrangig. Wichtig sei das Ergebnis des Bürgerengagements.

 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel