Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Die Welt der Bienen und Düfte
Dienstag, 19. Juni 2007

Münster-Coerde. Einmal tief eintauchen in die Welt der Düfte und der Bienen: kein Problem bei den Honigtagen in den Rieselfeldern. Die Landfrauen aus Münsters Norden waren mit einem großen Kräutersortiment vertreten, das auch duftende Raritäten enthielt - zum Beispiel die Zitronenverbene. Diverse Oregano, Lavendel - Kräuterfans waren dort genau richtig. Zudem gab es textile Dufterlebnisse: zum Beispiel mit Oregano gefüllte Leinenuntersetzer für Pastateller. Wer etwas über Honigbienen wissen wollte, war bei Imker Dennis Schüler bestens aufgehoben.

Dass man vor Bienen keine Angst haben muss, erfuhren junge und erwachsene Besucher gleichermaßen. Denn bei der Zucht der Königinnen ist Sanftmut neben dem Honigertrag das wichtigste Kriterium. Infos über Wildbienen gab es bei Dr. Sigrid Liesenfeld vom Wildbienenverein aus der Voreifel und Imker Gerd Albert aus Rheda-Wiedenbrück zeigte die Kunst des Honigkorbflechtens: Er stellt Bienenkörbe aus Stroh her. Mit von der Partie waren Zudem der Imkerverein Münster und der Landesverband Westfälischer und Lippischer Imker. Olaf Zeigner und Annika Bader stellten ihre Wildniswerkstatt vor. Den kulinarischen Part deckte der "Heidekrug" ab. Informieren und genießen - die Honigtage boten wieder beides.
 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel