Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Im Mühlenfeld grünt und sprießt es seit 75 Jahren
Montag, 18. Juni 2007

Kleingärtner feierten im Vereinshaus Jubiläum

Von Charlotte Pötzel Münster. Wer heute durch die kleinen, blühenden Grünanlagen wandert oder im gemütlichen Vereinslokal ein Glas Bier genießt, kann sich gar nicht vorstellen, wozu dieses Gelände Anfang des vergangenen Jahrhunderts noch Genutzt wurde: Ein städtischer Schuttabladeplatz namens Mühlenkolk war hier einst angesiedelt, ehe vor genau 75 Jahren die Kleingartenanlage Mühlenfeld gegründet wurde. Anlässlich dieses Jubiläums hatte der Verein nun alle Mitglieder und Freunde zu einem Jubiläumsfest ins Vereinshaus am Lublinring eingeladen, wo es sich am Sonntag auch Bürgermeisterin Karin Reismann nicht nehmen ließ, ihre Glückwünsche zu überbringen: "Ich brauche nur in die Gesichter von Münsters Kleingärtnern zu schauen und nur das Gelände ihrer kleinen Oasen zu betreten, um festzustellen, wie wohl sich alle hier fühlen."

Auch Hans-Peter Leßmann, Vorsitzender des Stadt- und Bezirksverbandes der Kleingärtner, freute sich über das Jubiläumsfest und die zahlreichen Gäste: "Die Kleingartenvereine Münsters leben wieder! Selten findet man so viele Generationen an einem Fleck: alte und junge Menschen, die gemeinsam voneinander lernen!" Diese integrative Funktion zeigte der Verein auch an seinem Festwochenende, das neben dem obligatorischen Königsschießen für die älteren Mitglieder auch Ballonzauber, Hüfburg oder Rätselspiele für die kleinen Gärtner im Programm hatte. In einem chronischen Rückblick hatte Hans-Peter Leßmann an die teils sehr schwierigen Bedingungen erinnert, unter denen die Anlage zunächst durch den Zweiten Weltkrieg und später durch zahlreiche städtische Baumaßnahmen zwischen dem Niedersachsen- und Cheruskerring gelitten hatte.

So sei es nun umso schöner, dass die Mitglieder dennoch nie aufgegeben und stattdessen für das Bestehen ihrer Gärten gekämpft hätten, bedankte er sich stellvertretend beim jetzigen Vorsitzenden Wolfgang Rohe. Auch Bürgermeisterin Karin Reismann fand euphorische Worte: "Ihre Arbeit ist wunderbar und ich kann nur alle Menschen zur Gartenpflege auffordern! Unsere Kleingartenvereine sind uns wichtig in Münster!"

 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel