Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Imker verteilen Samen
Montag, 11. Juni 2007

Mehr Blüten für Bienen

Münster. Für zwei Hektar blühende Flächen in Münster möchte der Imkerverein sorgen. An einem Informationsstand verteilen die Imker im Zusammenhang mit der "Entente Florale" 2000 Tütchen mit Blumensamen. "Wir wollen die Blütenvielfalt fördern, um den Blüten besuchenden Insekten ein besseres Nahrungsangebot zu geben", erklärte Berufsimker Dennis Schüler den Sinn der Aktion. Der Stand des Imkervereins war am Samstag am Buddenturm zu finden. Während der Honigtage in den Rieselfeldern läuft die Aktion am kommenden Wochenende (16. / 17. Juni) bei der Gaststätte Heidekrug an der Coermühle.

Im Freilichtmuseum Mühlenhof sind die Imker am 21. Juni anzutreffen, bevor sie am 23. Juni wieder von 10 bis 18 Uhr am Buddenturm stehen. Den Besuchern erklären die Fachleute die Bedeutung der Honigbiene für die Bestäubung, die Wichtigkeit der Imkerei und die Möglichkeit, Nachwuchsimker zu werden. Durch den städtischen Wettbewerb "Gläserne Wabe" gewährleisten die teilnehmenden Imker, dass sie ihren Kunden geprüfte Honigqualität anbieten. Kräuter, Sonnenblumen, Stauden, Klee und Lupinen sind unter anderem in dem Samentütchen enthalten. Ein und mehrjährige Arten sind darunter, außerdem einige, die erst im zweiten Jahr keimen, damit die Blütenvielfalt von möglichst langer Dauer ist. Kostenlose Honigbrote mit Honigsorten aus Münster werden ebenfalls ausgegeben, so Dennis Schüler: "So wollen wir die Honigvielfalt Münsters erlebbar machen."

 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel