Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Polizeipräsidium: Das Logo wächst
Freitag, 1. Juni 2007

Pflanzen werben für Gartenbauzentrum

Münster. Seit gestern hat das Polizeipräsidium am Friesenring eine neue Attraktion: Vor dem Gebäude haben die Schüler des Gartenbauzentrums Wolbeck aus Blumen und Sträuchern das Logo des Polizeipräsidiums dargestellt. "Das Logo hat einen Durchmesser von rund sechs Metern und wir haben rund 2150 Pflanzen und eine Tonne Split verbaut", verriet Vinzenz Winter aus dem Gartenbauzentrum Wolbeck. Rund 80 Arbeitsstunden seien für die Kreation gebraucht worden. Dabei haben sich die acht beteiligten Gärtner, davon sechs gerade in der Meisterprüfung, einiges einfallen lassen.

"Wir haben den Stern aus Spindelstrauch in zwei Farben gepflanzt, die Einfassung des inneren Emblems besteht aus Buxbaum und Eisbegonien und das Pferd und der Rhein wurden aus Split gestaltet", so Winter. Nur mit so viel Aufwand habe man die gewollten Schattierungen erreichen können. Dabei war die Grundidee für diese Aktion schnell geboren: Die Gartenbauschule wollte sich im Rahmen der kommenden Entente floral in die Gestaltung der Stadt einbringen. Sowohl die Organisatoren der Entente als auch die Polizei waren von der Idee des "Blumenlogos" sofort begeistert. So konnte die Schule, die diese Aktion auch als Werbung für den Tag der offenen Tür am 16. September sieht, die Kosten für das Material kalkulieren und fast sofort mit der Arbeit beginnen.

 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel