Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Stadtwappen vor Torhäuschen
Samstag, 12. Mai 2007

Silberblatt, Salvia und Studentenblume. Das sind die blumigen Zutaten des neuen Stadtwappens am Torhaus. Der Stadtheimatbund hat diese Idee ausgeheckt und der farbenfrohe Hingucker schmückt jetzt sozusagen die Heimat des Stadtheimatbundes Münster. Im historischen Torhäuschen von 1778 am Neutor befindet sich die Geschäftsstelle des Vereins. Etwa 1.000 Pflanzen sind fachmännisch in den Boden gesetzt worden, gestiftet vom Gartencenter Münsterland und kostenlos gepflanzt vom Garten- und Landschaftsbaubetrieb Thomas Pahls.

Die Idee, das Stadtwappen von Münster floral umzusetzen, kommt von den beiden Vorsitzenden des Vereins. "Tagetes steht für Gold, die Salvien für Rot und das Silberblatt für Silber" schmunzeln die Vorsitzende Dr. Ute Ewering und der stellvertretende Vorsitzende Tono Dreßen. Die beiden hatten diese blumige Idee ausgeheckt. Das Stadtwappenbeet leuchtet jetzt an prominenter Stelle. Vor dem 1778 erbauten Torhaus, welches im Jahr 2005 mit Förderung der Nordrhein-Westfalen-Stiftung, der Stadt Münster und mit Hilfe privater Sponsoren und ehrenamtlicher Arbeit vom Stadtheimatbund grundlegend restauriert wurde.

Der Stadtheimatbund Münster e.V. wurde am 26. Juni 2001 gegründet. Er ist Nachfolger der - langes Wort - "Arbeitsgemeinschaft der in Münster in der Heimatpflege tätigen Vereinigungen", zu der sich im Jahre 1978 zunächst 16 heimatpflegende Vereine zusammengeschlossen hatten. Heute zählt der Stadtheimatbund Münster 35 Mitgliedsvereine mit rund 10.000 Mitgliedern.

Mehr zum Stadtheimatbund Münster e.V.

Link: http://www.stadtheimatbund-muenster.de/

 
< zurück   weiter >

> Impressum
projekte

projekte01

projekte03

projekte04

 

pixel
ideen

Auch Unternehmer sind gefragt!

link> mehr

lassen sie sich inspirieren

Lassen Sie sich inspirieren

link> mehr

kontakt

Ihre Ideen sind gefragt!

KONTAKT

link> mehr

pixel