Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Launige Stimmung bei "lecker Schnittchen"
Sonntag, 13. Mai 2007

Hansetafel unterm Baldachin: Gäste ließen sich gern von den Kaufleuten in Münsters guter Stube verwöhnen

Von Martina Döbbe Münster. Das Wetter: launisch! Die Stimmung: launig! Die Schnittchen: lecker! Was Will man mehr? Gastgeber und Gäste waren sich einig: "So haben wir’s gern." An der langen Hansetafel sitzen, schlemmen und schlürfen, sich bedienen lassen von fleißigen Kaufleuten, als fixe Kellner unermüdlich im Einsatz - das gefiel denjenigen, die sich zum Teil schon vor der Eröffnung auf den Bänken niedergelassen hatten. Offiziell aber schlug die Stunde der Hansetafel punkt 12 Uhr: "Der Handel findet in Münsters Mitte statt", betonte dabei Dr. Berthold Tillmann.

Der Oberbürgermeister hieß die Gäste willkommen mit einem herzlichen: "Sie alle gehören zu Münster", und verwies darauf, dass "diese Handels- und Hansestadt viele gute Adressen, eine rege und aktive Kaufmannschaft und ein lebendiges Zentrum" zu bieten habe. Sein Dank für diese zur Tradition gewordene 100 Meter lange Prinzipalmarkt- Tafel galt ausdrücklich den Geschäftsleuten, die in vier Schichten von 12 Uhr bis 19 Uhr Schnittchen am laufenden Band servierten. Piekfeine weiße Schürzen umgebunden, ein offizielles Zuprosten mit Wein, Wasser, Bier und Brause - dann waren die Sitzreihen unter dem wohlweislich aufgestellten Baldachin freigegeben.

Käse, Schinken, Mett, nach Lust und Laune Gürkchen und Zwiebeln dazu - gerade bei den etwas kühleren Temperaturen schmeckte der deftige Imbiss umso besser. "Eine tolle Resonanz", befand Matthias Lückertz schon kurz nach der Eröffnung. Das Wetter, so winkte er ab, das habe absolut keinen negativen Einfluss. Im Gegenteil: "Man sitzt ja trocken und gut, es gibt zu essen und zu trinken. Und das in dieser tollen Kulisse, das wissen die Leute zu schätzen. Viele fragen schon nach, ob es wieder eine Hansetafel gibt", berichtete Lückertz von Seiten der Kaufmannschaft.

Dass es den Gästen gefiel, bemerkte auch Arkaden-Manager Matthias Bormann. "Die sitzen und klönen", stellte er fest. Und sorgte für Umsatz: "Wenn Sie noch bleiben, dann möchten Sie bestimmt noch ein Häppchen..?" Keine Frage, wer kann da schon Nein sagen? Bestätigende Stimmen der Gästeschar: "Ich mach schon das zweite Mal beim Stadtbummel hier Station", sagte Ludger Mentrup, der Ehefrau Heidi zuprostet. Am Nebentisch sitzt eine Radlertruppe, die "so was Tolles" noch nie erlebt hat. Farbe auf die Tische brachten nicht nur leuchtende Blumen: Marc Endres, Projektbeauftragter für "Münster bekennt Farbe" der Entente florale Europe 2007, schenkte dem OB bunte Postkarten zum Thema und dekorierte auch die weißen Decken.

 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel