Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Hinterhof-Wettbewerb im Kreuzviertel
Samstag, 28. April 2007

Im privaten Garten von Johannes Holtmann gibt die Zukunftswerkstatt Kreuzviertel den Startschuss für ihren Garten- und Hinterhofwettbewerb. Gesucht werden versteckte Idyllen, Blumengärten wie begrünte Höfe, ruhige Rückzugsmöglichkeiten, die abgeschirmt von der Straße ihren Bewohnern Erholung bieten, ebenso wie Gärten, die Treffpunkt für den nachbarschaftlichen Plausch im Wohnquartier sind. Hauptgewinn ist eine Gartenreise im Münsterland.

Mit ihrem hohen persönlichen Engagement bekennen die Kreuzviertler erneut Farbe und treten beim Europawettbewerb Entente Florale an. "Hinterhöfe sind hier sehr wichtig. Sie bieten eine Rückzugsmöglichkeit. Und jeder hat etwas davon beim Blick in die Innenhöfe", sagt Britta Paul von der Zukunftswerkstatt Kreuzviertel. Ob es der eigene oder Nachbars Garten ist, jeder kann sich melden bei der Aktion, die Britta Paul und Johannes Holtmann von der Zukunftswerkstatt organisiert haben. Am 31. Mai läuft die Anmeldefrist ab. Anfang Juni prämiert dann eine Jury die besten Gärten und Hinterhöfe. Dabei geht es um das Gesamtkonzept, um Farbgestaltung, Sitzgelegenheiten und ökologische Qualität. Wer Lust hat, sich mit Schüppe und Harke am Wettbewerb zu beteiligen, meldet sich bei der Zukunftswerkstatt, Telefon 27 11 15 oder 27 73 76, oder im Internet per E-Mail unter Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
< zurück   weiter >

> Impressum
projekte

projekte01

projekte03

projekte04

 

pixel
ideen

Auch Unternehmer sind gefragt!

link> mehr

lassen sie sich inspirieren

Lassen Sie sich inspirieren

link> mehr

kontakt

Ihre Ideen sind gefragt!

KONTAKT

link> mehr

pixel