Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


20 Linden päppeln Münsters Grün auf
Dienstag, 24. April 2007

Bürger spenden 20 000 Euro für Aufforstung / Urkunde für Spender

Von Maria Meik Münster. Ein baumstarkes Bürgerengagement, das da gestern inmitten von Grün beurkundet wurde. Jede Menge Baumspender "bäumten" sich in der Promenade / Ecke Kanalstraße rund um Heiner Bruns auf. Der Leiter des Amtes für Grünflächen und Umweltschutz überbrachte nicht nur den Dank der Stadt, sondern überreichte den Baumfreunden auch eine Urkunde. Sie sorgen mit ihrer Spendenaktion dafür, dass die verheerenden Spuren von Kyrill nicht allzu kahl bleiben und neue Bäume wachsen.

"Der Orkan war ein einschneidendes Ereignis", blickte Heiner Bruns zurück. In seinem Amt seien danach Viele Anrufe eingegangen, von Münsteranern, die sich nach dem Kahlschlag für neues Gehölz stark machten und Geld für die Wiederaufforstung spenden wollten.

20 Linden sind auf diese Weise zusammengekommen - 350 Bäume hat der Orkan vor dem Schloss und in der Promenade platt gemacht, die nach Auskunft von Franz-Josef Gövert vom Grünflächenamt gefällt werden mussten. Ein Baum kostet 1000 Euro, inklusive Pflanzung und der aufwendigen Vorbereitung des Erdreichs. "Ich freue mich, dass es so toll mit den Baumspenden geklappt hat und möchte gleichzeitig die Öffentlichkeit darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, sich für Bäume in der Stadt zu engagieren", hob Heiner Bruns hervor. Mit Schubkarren, Spaten und Gießkännchen waren die zackigen Vertreter des Deutsch-Niederländischen Korps zur Stelle.

Das Korps hat die stolze Zahl von zwölf Bäumen für den Hindenburgplatz gespendet, die für zwölf Nationen stehen sollen, erläuterte Oberstleutnant Paul Kolken. Gespendet hat zudem das Schiller-Gymnasium, der Soroptimist-Club, Business and Professional Women, Inner Wheel- Gruppen und Ratsherr Richard Halberstadt. Statt Geburtstagsgeschenke hat er um eine Spende gebeten. Macht unter Strich eine Linde. Gepflanzt werden die zehn Jahre alten Bäume allerdings erst im Herbst, da der März zu trocken war.

 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel