Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Promenade soll klingen
Dienstag, 17. April 2007

Entente Florale

Von Heiko Ostendorf Münster - Münsters Promenade soll im Juni drei Samstage lang beben. Denn der Künstler Thomas Nufer will Musikgruppen aus der Region auf dem fünf Kilometer langen Grünstreifen verteilen, um Münsters Teilnahme am europäischen Wettbewerb "Entente Florale" zu unterstützen. "Das soll die Menschen begeistern", sagt er. "Grünflächen- Unterhaltung", hat Nufer das Projekt des Umweltamtes getauft - und nimmt damit die Fachbezeichnung für die Parkpflege augenzwinkernd wörtlich. Ganz im Sinne der Natur sollen keine Stromkabel gelegt, keine Würstchen gebraten und keine Getränke verkauft werden.

Musiker gesucht

Es soll ganz leichtfüßig und improvisiert wirken", meint Nufer. Für die Entente-Jury wird diese rekordverdächtige Aktion auf Film und Fotos festgehalten. Aber um alle 100 Meter eine Band zu postieren, fehlen noch über 50 Musikgruppen. Von Kindergärten über Chöre bis hin zu Einzelmusikern ist jeder eingeladen, betont Nufer. Am 2., 9. und 23. Juni sollen jeweils 45 Ensembles die Promenade bevölkern. Der Musiker Antonio Amoroso servierte gestern am Buddenturm mit seinen Schülern schon mal einen Vorgeschmack. Interessierte sollten sich bis zum 18. Mai bei Nufer melden: Telefon 02 51/2 23 59 oder per E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
< zurück   weiter >

> Impressum
presse

Presse

pixel
s01 s02 s03 s04 s05 s06
s07 s08 s09 s10 s11 s12
pixel