Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Tatort Kreisel in Amelsbüren
Dienstag, 3. April 2007

Schimanski ermittelt in Grün

Er ist das Eingangstor nach Amelsbüren und damit eine Visitenkarte für den Ortsteil: der Kreisel nördlich der Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal. Zum Europawettbewerb Entente Florale hat jetzt nicht Götz George alias Ruhrpott-Raubein Schimanski die Ermittlungen aufgenommen, sondern die Gartenbaufirma Schimanski: Sie ermittelt in "Grün" und gestaltet als Sponsor das Innenleben des Kreisverkehres ganz neu. Mit Sandstein, Rosen und Lavendel.


Nicht nur Autofahrer, auch viele Pättkesfahrer kennen ihn: den Kreisverkehr an der viel befahrenen Amelsbürener Straße direkt am Kanal. Seit Anfang April erkennen sie ihn aber kaum noch wieder, denn die Firma Schimanski gestaltet ihn gerade um. Und das Ganze kostenlos. Das GalaBau-Unternehmen bekennt Farbe für Münster und unterstützt die Stadt in Ihrem Bemühungen beim Europawettbewerb der Entente Florale gut abzuschneiden. "In einigen Wochen wird der Kreisel durch farbenfrohe rote Rosen und tiefblauen Salbei erstrahlen", ist sich Norbert Schneider, der Chef des Garten- und Landschaftsbaubetriebes Schimanski sicher. Markant sind die großen Felsbrocken aus Baumberger Sandstein.
 
< zurück   weiter >

> Impressum
projekte

projekte01

projekte03

projekte04

 

pixel
ideen

Auch Unternehmer sind gefragt!

link> mehr

lassen sie sich inspirieren

Lassen Sie sich inspirieren

link> mehr

kontakt

Ihre Ideen sind gefragt!

KONTAKT

link> mehr

pixel