Münster bekennt Farbe
> Startseite
> Bekennen
> Mitmachen
> Fotowettbewerb
> Ideen
> Projekte
> Inspiration
> Presse
> Sponsoren
www.entente-florale.muenster.de

pixel


Wir bekennen Farbe

 

An dieser Stelle wird über Ihre Projekte und Aktionen berichtet.



Wer hat den blumigsten Balkon in Münster?
Donnerstag, 20. April 2006

Wettbewerb für Hobbygärtner / Reise nach Madeira zu gewinnen

Wer hat den blumigsten Balkon in Münster? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines Wettbewerbs, zu dem der Kreisverband Gartenbau Münster im Rahmen der Aktion „Münster bekennt Farbe“ aufruft.

Aufgerufen sind alle Blumenliebhaber ihren heimischen Balkon in ein Blütenmeer zu verwandeln. Anschließend einfach ein Foto von der Pracht machen und in einem der 14 teilnehmenden Fachbetriebe abgeben.

"Dort werden die Bilder zunächst auf einer Stellwand präsentiert“, erläutert Martin Dahlmann vom gleichnamigen Fachgeschäft in Hiltrup, der die Aktion koordiniert.

Eine Jury wählt zunächst den schönsten Balkon des jeweiligen Fachbetriebes aus. Die 14 Vorrundensieger nehmen dann an der Endausscheidung teil. Eine unabhängige Jury aus Gartenplanern und Floristen wählt den Sieger aus. Dem Gewinner winkt eine Reise ins Blumenparadies Madeira, die von der Firma Compo gesponsert wird. Aber auch auf anderen Teilnehmern warten interessante Sachpreise.

Einsendeschluss ist der 15. August. An der Aktion beteiligt sind: Gartencenter Münsterland, Gartencenter Newels, Blumen Lederer, Blumen Nelle, Blumen Schäfers, Blumen Molderickx, Blumen Bußmann, Blumen Schrieverhoff, Blumen Koch, Blumen Dreyer, Blumen Mühlenbeck, Blumen Dübjohann, Blumen Orschel und Blumen Dahlmann. 

 
Geistschüler bekennen Farbe und engagieren sich für Aktion Sauberes Münster
Donnerstag, 6. April 2006

Über 400 Schülerinnen und Schüler der münsterschen Geistschule engagierten sich für die Aktion "Sauberes Münster 2006". Unterstützt von den Abfallwirtschaftsbetrieben (AWM) schwärmten sie aus, um achtlos weggeworfenen Müll im Umfeld ihrer Schule einzusammeln.

Damit machten sie sich gleichzeitig stark für die Kampagne "Münster bekennt Farbe", mit der sich die Stadt an dem bundesweiten Wettbewerb "Unsere Stadt blüht auf" beteiligt. Insgesamt waren mehr als 6000 Münsteranerinnen und Münsteraner in rund 140 Gruppen im gesamten Stadtgebiet für die Aktion "Sauberes Münster" unterwegs.

 
Hotel an der Schmetterlingswiese
Montag, 3. April 2006

 

Das Hotel Hansa Haus bekennt Farbe für Münster und lockt die Schmetterlinge mit einer Blumenwiese

Kreativität ist angesagt beim Team des Hotels Hansa Haus am Albersloher Weg. Eva-Maria Posner und Anne Posner-Kraus bekennen Farbe für Münster und werden die triste Ecke vor ihrem Hotel im Hafenviertel mit einer farbenfrohen Initiative tatkräftig aufwerten.

Direkt vor der “Hoteltür“ lassen die beiden kreativen Geschäftsfrauen eine Wiese wachsen. „Nicht irgendeine Wiese, sondern eine Schmetterlingswiese soll es werden“, so Anne Posner-Kraus zur Idee, mit der sie nicht nur die Vorbeiziehenden, sondern in erster Linie natürlich die Schmetterlinge erfreuen wollen.

Der ‚Kreativkai’ ganz in der Nähe des Hotels ist für die beiden Geschäftsfrauen im wahrsten Wortsinn Basis und Ansporn zugleich, selbst mit kreativem Beispiel voran zu gehen. „Wir finden die Kampagne „Münster bekennt Farbe“ Klasse und wollen deshalb an Ort und Stelle beweisen, dass mit einer aktiven Teilnahme nicht nur die Menschen, sondern auch die Tiere in Münster von mehr Grün und Farbe im Umfeld des jeweiligen Stadtteils profitieren.“

 
Fünf neue Eichen für den Baumlehrpfad in Wolbeck
Mittwoch, 5. April 2006

 

In Zusammenarbeit mit dem Amt für Grünflächen und Umweltschutz ist der Baumlehrpfad am Angelseitenweg in Wolbeck von Wolbecker Bürgern um fünf neue Bäume bereichert worden. Bei der Pflanzaktion waren auch die Kinder des benachbarten Kindergartens St. Nikolaus dabei. Gepflanzt wurden eine Stieleiche, eine Amerikanische Eiche, eine Sumpf-Eiche, eine Zerr-Eiche und eine Trauben-Eiche.

Unter dem Motto "Münster bekennt Farbe" beteiligt sich die Stadt an dem bundesweit ausgelobten Wettbewerb "Unsere Stadt blüht auf", den die "Entente Florale Deutschland" seit 1994 jedes Jahr auslobt.

 
Mit bunten Blumen Farbe bekennen
Sonntag, 2. April 2006

Tipps zum umweltfreundlichen Gärtnern

Gratis-Samentütchen und kostenlose Broschüren in der Umweltberatung Münster

Damit es demnächst in den Gärten wieder richtig grünt und blüht, sollten Hobbygärtner jetzt an die Düngung und Pflege ihrer Pflanzen denken. Wer Kümmerwuchs und Krankheiten im Garten vermeiden möchte, der sollte dafür sorgen, dass die Nährstoffe im Boden aufeinander und auf die Pflanzen abgestimmt sind.

Kostenlose Broschüren mit konkreten Tipps für Hobbygärtner gibt es in der Umweltberatung im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33. Außerdem bekommen Gartenfreunde ein Samentütchen mit einer Sommerblumenmischung oder Sonnenblumensamen gratis dazu.

Die städtische Umweltberatung beteiligt sich mit der Aktion an der Kampagne "Münster bekennt Farbe". Düngen nach dem Prinzip "Viel hilft viel" bringt nicht den gewünschten Erfolg und schadet außerdem dem Grundwasser. Die Umweltberatung empfiehlt Düngen mit Kompost und Bodenschutz durch Mulchen. Alle zwei bis drei Jahre sollte eine Bodenuntersuchung auf dem Plan stehen, damit die Pflanzen optimal versorgt werden können.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Umweltberatung helfen Hobbygärtnern, die umweltfreundlich arbeiten wollen, gerne weiter. Sie sind montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr erreichbar, Tel. 4 92-67 67.

 
<< Anfang < Vorherige 11 12 Nächste > Ende >>


> Impressum
projekte

projekte01

projekte03

projekte04

 

pixel
ideen

Auch Unternehmer sind gefragt!

link> mehr

lassen sie sich inspirieren

Lassen Sie sich inspirieren

link> mehr

kontakt

Ihre Ideen sind gefragt!

KONTAKT

link> mehr

pixel